info zufall archiv redenälterneuer
 
Welten — Visionen

Der Heidelberger Club für Wirtschaft und Kultur schreibt jedes Jahr einen Kulturpreis aus. Dieses Jahr ist es ein Fotowettbewerb. Sunita, eine Freundin die sich dort engagiert, fragte mich, ob ich nicht das Plakat für die Ausschreibung gestalten wolle. Ich wollte.

Ich wollte ein Plakat, das man gerne anschaut. Sich im Idealfall gerne ins Zimmer hängt. Und das trotzdem die Botschaft mit dem Wettbewerb gut transportiert. Das war in der Zeit, als ich gerade viele Kritzeleien machte. Wir beschlossen, das aufs Plakat anzuwenden.

Ein paar Skizzen:

So sah die fertige Kamera-Illustration aus:

Oh, und falls ihr Lust habt und unter 30 seid, nehmt gerne am Wettbewerb teil. Alle Infos gibt es beim Club.

„Plakat: Welten — Visionen Fotowettbewerb“ · 10.03.2010 · Kommentare (6)

6 Kommentare:


  1. das ist echt schön geworden. aber das sag ich dir morgen nochmal persönlich :)

    derthomas am 10.03.10 um 22:50

  2. …und grad fällt mir auch ein, warum ich mir gut vorstellen kann es wirklich in mein zimmer zu hängen: andy warhol!

    derthomas am 10.03.10 um 22:54

  3. Danke, Thomas. Aber das sage ich dir morgen auch nochmal persönlich. :)

    maze am 11.03.10 um 00:11

  4. Ich frag mich, was dir alles durch den Kopf geht, wenn du solche komischen Sachen zeichnest.

    Timi am 16.03.10 um 16:07

  5. „warum ich mir gut vorstellen kann es wirklich in mein zimmer zu hängen“ – Für solch edle Zwecke gibt es im Club bestimmt noch ein Plakat! Einfach fragen und vorbeikommen. Und gleich den Wettbewerbsbeitrag mitbringen! :-)

    HCWK am 13.04.10 um 15:23

  6. heut war vor der mensa ein stand mit werbung für das symposium. als die mädels vom stand mitgekriegt haben, dass ich mich nur für die plakate interessiere wollten sie mir keinen kugelschreiber geben :(

    derthomas am 13.04.10 um 21:53

Schreib einen Kommentar:


Neu kommentiert: