info zufall archiv redenälterneuer
 

Love Wins, Kapitel 1

Ich schreibe nicht oft über Religiöses. Irgendwie bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass Glaube etwas ist nach dem man lebt, nicht etwas über das man spricht. Im Moment lese ich aber ein sehr vielversprechendes Buch: Love Wins. Rob Bell hinterfragt Konzepte der evangelikalen Theologie. Und das macht er richtig gut.

Bewerten will ich das Buch noch nicht, ich bin noch nicht durch damit. Aber allein das erste Kapitel macht Spaß. Bell wirft eine Menge Fragen auf, wobei eine zur nächsten führt. Ich wollte das visualisieren. Weil ich im Park lag, die Sonne blendete und mein Notizbuch von Sonnencreme durchtränkt war, ist die Schrift nicht so schön. Aber das seid ihr ja gewohnt.

Update: Kapitel 2 habe ich auch visualisiert.

„Love Wins, Kapitel 1“ · 09.05.2011 · Kommentare (11)

11 Kommentare:


  1. YEAH! Danke.

    Daniel am 09.05.11 um 09:18

  2. hej, ich lese das Buch auch gerade! Danke für die Illustration,
    LG
    Sarah

    P.S. meine Schriftentzifferungsfähigkeit wird mit jedem korrigierten Deutschaufsatz besser. Deine Schrift ist lesbar.

    sarah am 09.05.11 um 13:16

  3. Freut mich!

    maze am 09.05.11 um 15:54

  4. hab lust, das zu lesen. oder du machst kontinuierlich so ne nette inhaltsangabe :-)

    maria am 09.05.11 um 20:02

  5. sehr sehr cool! :)

    (lese das auch grad)

    judit am 09.05.11 um 20:23

  6. herrlich, danke!

    Cedric am 09.05.11 um 21:41

  7. gute illu, ich mag bell’s herangehensweise. erstmal viele fragen stellen – die helfen dabei, die richtigen antworten zu finden.

    Timi am 10.05.11 um 13:50

  8. Interessante Zusammenfassung hast du da gemacht. Allerdings habe ich einige Zweifel an Bells Darstellung, oder ich verstehe sie nicht recht.Argumentiert Bell denn auch mit der Bibel? Denn die Fragen nach „Welchem Jesus?“ und Wege der Errettung sind m.E. in der Bibel ziemlich klar beantwortet. Was andere Menschen wiederum daraus machen ist natürlich eine andere Frage und leider oft sehr erschreckend, aber Grundlage jeder Argumentation auf die Fragen, die Bell aufwirft, sollte meiner Meinung nach die Bibel sein. Aber vielleicht macht er das noch später in seinem Buch, das würde mich jedenfalls mal interessieren…

    krischan am 10.05.11 um 22:02

  9. hey krischan, einfach lesen. :)

    maze am 10.05.11 um 22:57

  10. Wie wär’s denn nu mit Kapitel 2 und 3? :)

    judit am 23.05.11 um 14:58

  11. super cool, vielen Dank Matthias

    Benson am 03.07.11 um 12:39

Schreib einen Kommentar:


Neu kommentiert: