info zufall archiv redenälterneuer
 
Buchschlaf

Fünf gute Dinge:

  1. Eine Wäscheleine aufhängen
  2. Eine Postkarte bekommen
  3. Schwimmen gehen mit Igor (und in der Dusche rechtzeitig daran erinnert werden, dass man das Handtuch eines Fremden benutzt)
  4. Nachtwandel in Mannheim, Freunde sehen
  5. In einem Konzert sein und denken: Ich will jetzt nirgendwo anders sein, hier ist es gut.
„Buchschlaf“ · 28.10.2013 · Kommentare (4)